deutsch english

Thema

Riskmanagement: Aufbau einer Compliance Organisation

Inhalt

Aufgrund des Gesetzes zur Kontrolle und Transparenz im Unternehmensbereich (KonTraG) sind Unternehmen dazu verpflichtet, geeignete Maßnahmen zu treffen, damit den Fortbestand des Unternehmens gefährdende Entwicklungen frühzeitig erkannt werden. Dies erfordert den Aufbau einer Compliance Organisation. Diese dient der Sicherstellung rechtskonformen Verhaltens in allen Bereichen des unternehmerischen Handelns (z.B. Auftragsannahme, Auftragsvergabe, Kartellrecht, Umweltrecht).

Ziel

Sie sind damit beauftragt, Compliance-Probleme in Ihrem Unternehmen zu vermeiden? Sie möchten wissen, wie Sie die Rechtsvorschriften in die Praxis des eigenen Unternehmens umsetzen können? In diesem Workshop erläutern wir die Notwendigkeit klar umrissener Aufgabenstellungen für ein reibungsloses Umsetzen der Compliance-Aufgaben und geben Hilfestellung für die praktische Arbeit in und mit Compliance-Abteilungen. Ihnen wird eine gründliche Einführung in die Compliance-Aufgaben vermittelt, die rechtlichen Grundlagen sowie ihre Bedeutung für Ihr Unternehmen werden erklärt.

Leitfaden

Wird der Workshop als Inhouse durchgeführt, kann ein entsprechender Leitfaden zur Compliance für das Unternehmen gemeinsam erarbeitet werden.

Zertifikat

Über die erfolgreiche Teilnahme wird ein fr-zertifikat ausgestellt.

Anmeldung

Für Anmeldungen nutzen Sie bitte den folgenden Link. Zum Öffnen dieses Dokuments benötigen Sie einen Adobe Reader. Sie können dieses Formular sodann ausdrucken und an uns per Fax oder per E-Mail senden. Bei Überbuchungen einzelner Workshops werden regelmäßig zeitnah Alternativtermine angeboten.

Termin 29.11.2017