deutsch english

Thema

International Joint Ventures: Contractual vs. Equity Joint Ventures

Inhalt

In dem Workshop wird dargestellt, welche Kooperationsformen im internationalen Bereich Unternehmen zur Verfügung stehen. Dazu werden die grundsätzlichen Unterschiede zwischen einem Contractual Joint Venture (schuldrechtliches Joint Venture) und einem Equity Joint Venture (Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens) erklärt, sowie die aus rechtlicher Sicht notwendige Herangehensweise an ein Joint Venture (Phasenmodell) und die dafür erforderlichen vertraglichen Regelungen erläutert. Bestandteil des Workshops ist auch die Darstellung des Due-Diligence-Verfahrens.

Ziel

Den Teilnehmern werden die Risiken erklärt, die aus rechtlicher Sicht im Zusammenhang mit der Verhandlung und dem Abschluss von internationalen Joint Ventures bestehen. Die Teilnehmer sollen in die Lage versetzt werden, Fallstricke zu erkennen, die bei informiertem Verhalten vermieden werden können.

Zertifikat

Über die erfolgreiche Teilnahme wird ein fr-zertifikat ausgestellt.

Anmeldung

Für Anmeldungen nutzen Sie bitte den folgenden Link. Zum Öffnen dieses Dokuments benötigen Sie einen Adobe Reader. Sie können dieses Formular sodann ausdrucken und an uns per Fax oder per E-Mail senden. Bei Überbuchungen einzelner Workshops werden regelmäßig zeitnah Alternativtermine angeboten.

Termin 29.12.2017